Titelbild: Weidenmeise, Bernd Wagner

Herzlich willkommen beim NABU Zweibrücken


Liebe NABU-Mitglieder, liebe Naturfreunde,


wir freuen uns, alle neue NABU Mitglieder zu begrüßen.  Fast 900 sind durch die Werbeaktion dazugekommen.   Insgesamt haben wir jetzt über 2 200 Mitglieder.  Dies zeigt uns, wie wichtig das Thema Natur gerade in dieser Zeit ist und wie viele sich für den Naturschutz einsetzten wollen.

 

 

 

Inzwischen haben Sie das Halbjahresprogramm erhalten und finden es auch unten.  Wir mussten unser Programm coronabedingt ausdünnen.  Es finden keine Vorträge statt, dafür aber Exkursionen. 

 

Der NABU-Stammtisch, ein Forum, um unsere Neumitglieder kennenzulernen findet wieder jeden ersten Mittwoch im Monat unter Einhaltung der gültigen Beschränkungen statt. 

 

Die Arbeitseinsätzen an unseren Grundstücken sind eine gute Gelegenheit, bei gemeinsamer aktiver Arbeit für die Natur einander kennenzulernen. Es gibt immer viel zu tun. 

 

Die NAJU Kindergruppe trifft sich auch wieder regelmäßig – wie immer im Freien – und freut sich über neue Kinder (bitte anmelden).

 

 

 

Viele Grüße,

Miriam Krumbach

 


Unsere nächsten Termine:

Stammtisch

Wann: Mittwoch, 07.10.2020, ab 19 Uhr

Wo: Pfälzer Weinhof, Oselbachstraße, Zweibrücken

Was: Ungezwungener Austausch über die Natur

 

NAJU Kindergruppe

Wann: Samstag, 12.09.2020, 15 Uhr

Wo: Vereinsheim der Zweibrücker Imker, hinter dem Wildrosengarten an der Fasanerie

Wir bitten um Anmeldung. Kontaktperson: Ingrid Beck, 06336-839108, cembalo-beck@gmx.de

Arbeitseinsatz bei Contwig an der  Streuobstwiese

Wann: Samstag, 17.10.2020, 13:30 Uhr

Notwendige Pflegearbeiten auf den vereinseigenen Grundstücken. Jede Hand wird gebraucht! Jugendliche in Begleitung von Erwachsenen sind herzlich willkommen!

Dauer in der Regel ca. 3 Stunden.
Kontaktperson: Horst Macke, 06339-1433, familie.macke@freenet.de

Wegbeschreibung des Grundstückes bei Contwig


Kurzmeldungen:


1001 Bäume

Nach der wunderschönen Pflanzaktion der Gruppe "1001 Bäume" zusammen mit der prot. Kita Papperlapapp, der UBZ, Helfern aus dem Forstbereich und des NABU im Frühjahr, bei der in der Ernstweilertalstraße elf hochstämmige Obstbäume gepflanzt wurden, haben wir viel positive Resonanz erfahren. Darüber sind wir sehr glücklich, und nun freuen wir uns auf den Herbst, denn dann werden wir 5 weitere Projekte mit nachhaltiger Wirkung verwirklichen, bei denen Kindergarten-/Schul- oder Vereinsgruppen auf kostenfrei zur Verfügung gestellten Grundstücken heimische (Obst-)Bäume pflanzen und so langfristig einen echten Beitrag zum Naturschutz leisten

weitere Informationen



Bildergalerie


Libellen im Hornbachtal

Blaue Prachtlibelle, Paarungsrad
Arbeitseinsatz bei den Storchennestern

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

Erfahren Sie mehr über uns!